PDF-Download

  Vorankündigung für das Festival 2017:

Die MUSIKFESTSPIELE SAAR im neuen Gewand

Bisher haben sich unsere Festspiele über mehrere Monate hingezogen. Warum? Weil die Künstler und Ensembles, die wir engagieren, nicht leicht zu gewinnen sind. Diese internationalen Orchester und Künstler sind in der ganzen Welt heiß begehrt. Wenn sie im Saarland auftreten, dann nur nach ihren Terminmöglichkeiten und nicht nach unseren Wünschen.

Bisher haben sich unsere Festspiele auch stets einem bestimmten Musikland gewidmet. Es ist uns fast immer gelungen, die besten Orchester und herausragendsten Künstler dieser Länder zu präsentieren. Wir haben unserem Publikum dadurch wunderbare Eindrücke und Einblicke in die Musik von England, Frankreich, Spanien, Russland, Ungarn, Polen, Italien, der skandinavischen Länder, der Vereinigten Staaten von Amerika und von Österreich geboten.

Was bleibt noch zu tun?

Mit geringerem Budget muss das Konzept gestrafft werden: Wir werden weiterhin das hohe Niveau halten und Ihnen internationale Ensembles präsentieren. Der Schwerpunkt wird nicht mehr ausschließlich auf einem bestimmten Land liegen, sondern daneben wird es zusätzlich exklusive Konzerte mit Künstlern geben, die sonst nicht in das Saarland kommen würden.

Was kommt als nächstes?

Ist China die komnmende Kulturweltmacht? Unter diesem Motto wollen wir versuchen, die bekanntesten chinesischen Künstler ins Saarland zu holen, die insbesondere die schönsten und bedeutendsten Werke der klassischen abendländischen Musik präsentieren werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Büro der Musikfestspiele Saar: Tel. +49 (0) 681 976100, email: intendanz@musikfestspiele-saar.de