Hier direkt Tickets bestellen

 

Eröffnungskonzert
European Union Youth Orchestra

Mittwoch, 24. April 2019, 20.00 Uhr
Congresshalle Saarbrücken


Direktübertragung auf SR2 Kulturradio,

zeitversetzte Ausstrahlung auf Deutschlandfunk Kultur am 25.4.2019


Unter der Schirmherrschaft von:

Frau Staatsministerin Prof. Monika Grütters
Die Beauftragte der Bundesregierung
für Kultur und Medien

Das Jugendsinfonieorchester der Europäischen Union unter der Leitung von Maestro Vasily Petrenko

Programm:
Richard Strauss
Mondscheinmusik aus der Oper „Capriccio“ op. 85
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 38  D-Dur „Prager Sinfonie“
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4


„Die neue Vereinbarung ist ein Signal für eine mutige, fantasievolle und nachhaltige Zukunft für unser Orchester.” Marshall Marcus, Geschäftsführer des EUYO

Die Vereinbarung meint den bevorstehenden Umzug des Orchesters von Großbritannien nach Italien. Das Jugendorchester der Europäischen Union zieht damit die Konsequenz aus dem nicht mehr aufzuhaltenden Brexit und startet 2019 in eine neue Zukunft. Das Jugendorchester der Europäischen Union (EUYO) besteht aus Mitgliedern aus allen 28 europäischen Mitgliedstaaten und wurde 1976 als Ausbildungsorchester für junge Nachwuchsmusiker gegründet. Es besteht zur Zeit aus 140 Musikern, die jährlich aus über 4.000 Bewerbern ausgewählt werden. Konzerte und Tourneen führten das European Union Youth Orchestra nach Amsterdam, Bonn, Paris, Luxemburg, Brüssel, Mailand und Rom, und zu Musikfestivals wie den Salzburger Festspielen, dem Edinburgh Festival und den BBC Proms. Außerhalb von Europa traten sie in der Volksrepublik China, Japan, Indien, Nord- und Südamerika, Russland, Kasachstan und Korea auf. Aufgrund des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs wird der Sitz des Orchesters in diesem Jahr von London nach Italien verlegt. Als proeuropäisches Statement zwischen den Brexitverhandlungen und den Europawahlen und als Unterstreichung unseren Mottos „New Generation” freuen wir uns sehr, dass wir das European Union Youth Orchestra für unser Eröffnungskonzert der Internationalen Musikfest­spiele Saar 2019 gewinnen konnten.


 

zurück